SeggyTours Harz Hintergrundbild

Neue Eindrücke erfahren

mit dem SEGWAY im Harz

...auf häufig gestellte Fragen ...

Braucht man bestimmte Voraussetzungen oder Fähigkeiten, um einen SEGWAY fahren zu können?

Nein, denn SEGWAY-Fahren ist kinderleicht und schnell erlernbar. Der Fahrer muss nicht auf dem SEGWAY balancieren, sondern der SEGWAY balanciert den Fahrer. Voraussetzung ist, dass der Fahrer in der Lage ist, ohne fremde Hilfe zu stehen.

Gibt es eine Altersgrenze?

Nein, unsere ältesten Teilnehmer waren schon über 70 Jahre. Für die Teilnahme am Straßenverkehr fordert der Gesetzgeber die Kenntnis der allgemeinen Verkehrsregeln. Hierzu ist der Nachweis eines Führerscheins (z.B. Mofa-Führerschein oder normaler Kfz-Führerschein) unbedingt erforderlich. 

Gibt es eine Gewichtsgrenze?

Ja, aus technischen Gründen ist ein Mindestgewicht von 45 kg erforderlich. Das zulässige Maximalgewicht beträgt 115 kg.

Für welche Zielgruppen werden die Touren angeboten?

Grundsätzlich richten sich unsere Touren an Urlauber (auch Kurzurlauber, Wochenendgäste), Tagungs- und Kurgäste, Durchreisende und Einheimische. Und sowieso an alle, die Spaß daran haben, mal etwas Neues auszuprobieren. Eine SEGWAY-Tour ist immer ein guter Freizeittipp und jederzeit einen Ausflug in den Harz wert.

Wo starten die Touren?

Die Touren werden mit verschiedenen Zielen und verschiedenen Startorten (Bad Sachsa, Bad Lauterberg, Braunlage, Walkenried, Schierke) angeboten. Nach Ihrer Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit den genauen Treffpunktangaben.

Darf man überall SEGWAY fahren?

Nein. SEGWAY-Fahren ist grundsätzlich nur in geschlossenen Ortschaften erlaubt. Das Befahren von Wald- und Forstwegen im Landschaftsschutzgebiet Harz oder im Nationalpark Harz ist VERBOTEN. Für alle von SeggyTours durchgeführten SEGWAY-Touren haben wir aber entsprechende behördliche Genehmigungen.

Ist SEGWAY-Fahren gefährlich?

Wie mit jedem anderen Verkehrsmittel kann man auch mit einem SEGWAY einen Unfall verursachen. Um dies zu vermeiden, muss jeder SEGWAY-Fahrer vor Antritt einer Tour an unseren Sicherheitseinweisungen und dem Fahrtraining teilnehmen. Während einer SEGWAY-Tour sind den Anweisungen unseres Guides unbedingt Folge zu leisten.

Führen die Touren auch über unwegsames Gelände?

Nein, wir veranstalten keine sogenannten Trekking-Touren. Unsere Touren führen in der Regel über gut befestigte Wege. Somit muss man sich nicht so sehr auf das Fahren konzentrieren sondern kann nebenbei auch noch die herrliche Landschaft und die Ausblicke geniessen. Unsere Tourenrouten sind für Anfänger geeignet. 

Finden die Touren bei jeder Witterung statt ?

Nein, bei Unwetter oder bei Unwettervorhersagen ( Schnee, Hagel, Eis, Glätte, Sturm, Gewitter ) sind die SEGWAYtouren aus Gründen der Sicherheit nicht möglich. Ihre Tour wird dann verschoben. Sie bekommen von uns hierzu eine Info. Es ist wichtig in diesem Zusammenhang, dass Sie uns bei Ihrer Buchung Ihre Telefonnummer bekannt geben.

Ja,auch an Regentagen, Sie erhalten kostenfrei Einweg-Regencapes. Für Tourenstornierungen Ihrerseits beachten Sie bitte unsere AGB's.

Gibt es auch Touren im Flachland?

 Nein, wir fahren mit dem Elektro-Roller auschließlich durch die herrliche Natur des Harzer Nationalparks und durch das Landschaftsschutzgebiet Harz. Touren durch das flache Harzvorland (z.B. im Eichsfeld) oder Grenzland bieten wir nicht an.

Ist SEGWAY-Fahren auch etwas für Montainbiker oder Motorradfahrer?

Wenn es um die Geschwindigkeit geht, bestimmt nicht, weil ein SEGWAY maximal 20 km/h fährt. Auch führen unsere Strecken nicht durch unwegsames Gelände, wie es die Montainbiker lieben. Dennoch ist das Fahren mit einem SEGWAY ein absolut einmaliges und nicht vergleichbares Erlebnis. Ein SEGWAY ist ein zweirädriges, mit Elektromotoren betriebenes Fahrzeug, das mit Hilfe von Gleichgewichtsverlagerung bewegt und gesteuert wird. Der SEGWAY balanciert den Fahrer mittels genialer Technik. Diese intuitiven Fahreigenschaften des Einachsenrollers erlauben seinem Fahrer einen schnellen und sicheren Umgang mit dem Spaßgefährt. Daher sind wir überzeugt, dass auch Montainbiker oder Motorradfahrer von diesem einzigartigen Fahrgefühl begeistert sein werden.

Gehört die Firma SeggyTours zu SEGWAY Deutschland?

Nein, SeggyTours ist eine eigenständige Firma mit Sitz im Harz. SeggyTours hat aber eine Kooperation mit SEGWAY Deutschland der KSR-Group GmbH geschlossen. Er ist der erste Segway-Händler im Harz.

 

SEGWAY Tour Harz Brocken Touren mit Harzer E-Roller

Mit unseren SEGWAYs
auf den Brocken

Unsere absolute Premium-Tour führt ab Schierke auf den Brocken. Mit seinen 1.141 m ü. NN ist der Brocken der höchste Berg im Norden Deutschlands und des Mittelgebirges Harz. Er erhebt sich nahe Wernigerode im Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt. Der Berg und seine Umgebung zählen zum Nationalpark Harz.

SEGWAY-Fahren ist im Nationalpark Harz strengstens verboten. SeggyTours als erster autorisierter SEGWAY-Händler im Harz besitzt eine Sondergenehmigung, um zu gewissen Terminen SEGWAY-Touren auf den Brocken durchzuführen.

    SEGWAY-Premium-Brocken-Tour

  • Einführung in die Technik und
    Funktionsweise des SEGWAY
  • Sicherheitstraining und
    erste Fahrübungen
  • Der Ausgangsort ist
    Schierke
  • Tour-Dauer 3 bis 4 h (vom
    Brocken-Aufenthalt abhängig)
  • Tourenbegleitung mit einem
    erfahrenen Guide
  • Helme auf
    Wunsch erhältlich
  • Preis 79 €
    (mind. 4 Teilnehmer)
SEGWAY Tour Harz Brocken Touren mit Harzer E-Roller

Mit unseren SEGWAYs
durch den Harz

Unsere Klassiker sind die SEGWAY-Panorama-Touren, bei denen Sie den Harz in einer ganz neuen Art und Weise "erfahren" können.

Die Touren führen zu herrlichen Ausflugszielen im Landschaftsschutzgebiet Harz. Hierzu gehören Tourenziele um Braunlage, auch der Ravensberg in Bad Sachsa oder der Bismarckturm in Bad Lauterberg, die Odertalsperre oder das Kloster Walkenried.

    SEGWAY-Panorama-Touren

  • Einführung in die Technik und
    Funktionsweise des SEGWAY
  • Sicherheitstraining und
    erste Fahrübungen
  • Start: Braunlage, B. Sachsa, B.
    Lauterberg, Walkenried, Wieda
  • Ziele: Wurmberg, Ravensberg,
    Bismarckturm, Kloster Walkenr.
  • Tour-Dauer ca. 2,5 h (vom
    Geschick der Teilnehmer abh.)
  • Tourbegleitung mit einem
    erfahrenen Guide
  • Helme auf
    Wunsch erhältlich
  • Preis 49 €
    (mind. 4 Teilnehmer)